IPhone Reparatur

Sie haben also Ihren IPhone Bildschirm zerbrochen. Hier ist, was zu tun ist

Man konnte es fast in Zeitlupe beobachten: Im einen Moment hält man das Smartphone in der Hand, und im nächsten Moment rast es im Sturzflug auf den Boden zu. Manchmal halten die Glas- und Plastikschichten stand, aber allzu oft führt dieses Szenario zu einem abgesplitterten, gesprungenen oder zertrümmerten Bildschirm.

Dank der Rechts-zur-Reparatur-Bewegung haben sich die Möglichkeiten, einen beschädigten Bildschirm zu reparieren, erweitert. Zwischen einfachen Selbstreparaturen, Reparaturwerkstätten von Drittanbietern und sogar vom Hersteller gesponserten Mail-In-Programmen gibt es eine Option für jeden.

Atmen Sie also tief durch, bevor Sie Ihr Telefon in die Hand nehmen, um es zu untersuchen. Selbst wenn die Risse wie ein Spinnennetz ausstrahlen, gibt es eine Lösung.

Warum gehen Bildschirme so leicht kaputt?

Ah, die ewige Frage: Warum ist dieses 1.000-Euro-Gerät überhaupt so anfällig für Schäden?

Es läuft alles auf einen schwer zu erreichenden Kompromiss zwischen den Wünschen der Verbraucher und der technischen Realität hinaus. Mit anderen Worten: Wir wollen Telefone mit maximalem Display (das Samsung Galaxy Note 20 Ultra ist 6,9 Zoll groß!), die auch ein elegantes Design haben. Allerdings müssen diese schlanken Ränder und fast rahmenlosen Bildschirme in der Haltbarkeitsabteilung einige Zugeständnisse machen.

Doch unabhängig von den Besonderheiten des Designs geht es laut Red Zombie, einem in Clearfield, Utah, ansässigen Reparatur- und Zubehörgeschäft, in Wirklichkeit um elastische Energie.
„Wenn Sie Ihr Telefon fallen lassen, wird die im Glas des Telefons gespeicherte elastische Energie in Oberflächenenergie umgewandelt, weshalb das Glas zerbricht“, bemerkt das Unternehmen in einem Blog-Beitrag vom September 2018. „Wenn Sie Ihr Telefon fallen lassen, überwindet die Aufprallkraft die Oberflächenkompression, was zu kleinen Spannungen führt, die zum Zerbrechen Ihres Bildschirms führen könnten.

Um dieser Realität entgegenzuwirken, experimentieren Hersteller wie Apple und Samsung ständig mit härteren Glasarten, um den Aufprall zu absorbieren. Red Zombie sagt, dass die meisten Firmen Zink in Aluminium mischen, um eine starke Basis für das Gehäuse des Telefons zu schaffen.

Was sofort zu tun ist

Zerbrochene Bildschirme gibt es in verschiedenen Schweregraden – von leichten Kratzern, über spinnennetzartige Muster bis hin zu völlig fehlenden Glassplittern – und Sie könnten es mit allem zu tun haben, von einem völlig zerbrochenen Display und einem kaputten Telefon bis hin zu einem einfachen kosmetischen Problem.

Zuerst sollten Sie den Schaden beurteilen, d.h. Ihr Telefon auf eine feste Oberfläche und unter gutes Licht stellen und es nicht einfach nur kurz überprüfen, bevor Sie es wieder in Ihre Tasche stecken. Mit ein paar Belastungstests und vorsichtigem Anstoßen sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, ob der Bildschirm bald abfallen oder ganz ausfallen wird. In vielen Fällen wird er an seinem Platz bleiben, mit Rissen und so weiter, so dass Sie zumindest weiter twittern können, solange der Bildschirm noch sichtbar und funktionsfähig ist.

Wenn das Telefon ernsthaft beschädigt ist, sichern Sie Ihre Daten so schnell wie möglich und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Fotos, Videos und wichtigen Dateien an einem anderen Ort gespeichert werden, nur für den Fall, dass es vollständig abstürzt und Sie das Telefon nicht wieder zum Funktionieren bringen können. Wenn es bereits nicht mehr funktioniert, dann ist eine professionelle Reparatur wahrscheinlich die beste Lösung.

Hier sind die Lösungen, in aufsteigender Reihenfolge der Professionalität. Bevor Sie es aber selbst versuchen, senden Sie es lieber zu einem Profi wie IPhone Display Reparatur bei Phone Base.

Option #1: Packband
Der Name des Spiels lautet hier: „Durchhalten, bis ich für ein Upgrade berechtigt bin“. Wenn Sie das kaputte Telefon weiter benutzen wollen und nicht riskieren wollen, Glas zu verlieren oder sich die Finger abzuschneiden, decken Sie den Bildschirm mit einer Lage Packband ab. Richten Sie alles sorgfältig aus und schneiden Sie es mit einem X-Acto-Messer zu, so dass es fast wie ein echter Bildschirmschutz aussieht.

Option #2: Bildschirmschutz
Dies ist die aufgefaltete Version der Packband-Lösung. Sie stellt sicher, dass Sie keine Nähte und eine saubere Linie um die Ränder des Bildschirms haben. Zugegeben, das ist kein großes Problem, wenn sich darunter ein Spinnennetz von Rissen befindet.

Option #3: Ersetzen Sie den Bildschirm selbst
Es ist möglich, einen Telefonbildschirm selbst zu ersetzen. Wir verweisen Sie an iFixit für die ausgezeichnete Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos. Hier ein paar wichtige Dinge, die Sie beachten sollten: Bevor Sie sich für diesen Weg entscheiden, informieren Sie sich über die Kosten für den Ersatz des Bildschirms. Die heutigen Telefonbildschirme, die Touch-Interaktion und möglicherweise biometrische Sensoren enthalten, sind nicht billig.

Sie sollten sich auch mit der Garantiesituation befassen. Wenn Sie die Art von Person sind, die bereit ist, ein Telefon selbst zu reparieren, machen Sie sich wahrscheinlich keine allzu grossen Sorgen um die Aufrechterhaltung der Garantie – aber es kann trotzdem nicht schaden, zu wissen, ob Sie sie annullieren werden.

Und schließlich, wenn Sie nicht bereits mit der Reparatur moderner Festkörperelektronik vertraut sind, fehlen Ihnen wahrscheinlich die Spezialwerkzeuge, die Sie für diese Aufgabe benötigen. Glücklicherweise verkauft iFixit ein praktisches Kit, das so ziemlich alles enthält, was Sie brauchen, mit der möglichen Ausnahme des iOpeners, einer Röhre, die Sie erhitzen und auf das Telefon aufbringen, um die Klebstoffe zu erweichen.